Kultur- und Konzertreihe "unverblümt"

  •   Logo unverbluemt 161215

    Laufzeit: 2015 bis 2020

    Finanzierung: 189.000 Euro

    Träger:
    Kommunikationsagentur georg+georg

    Gerichstraße 23
    13347 Berlin

    E-Mail:
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Facebook:
    Facebook-Seite des Projektes

    Youtube:
    unverblümt - Youtube-Kanal


    Ausgangslage und Ziel des Projektes

    Zum Quartiersmanagementgebiet Pankstraße gehören verschiedene öffentliche und zentrale Stadtplätze unterschiedlichen Charakters. In den vergangenen Jahren wurden diese mit intensiver Beteiligung der BewohnerInnen und Akteure zielgruppengerecht umgestaltet und saniert.

    Zentrales Ziel des Projekts ist es, den öffentlichen Raum im Quartiersmanagementgebiet Pankstraße durch regelmäßige Kultur- und Konzertreihen (Kulturexpeditionen) zu beleben und den Dialog unter den Nachbarn an unterschiedlichen Orten im Quartier anzuregen sowie das Nachbarschaftsgefühl zu stärken.


    Konzept

    Die sogenannten Kulturexpeditionen werden regelmäßig unter dem Motto "unverblümt" stattfinden und gemeinsam mit sozialen Einrichtungen, Gewerbetreibenden, Bewohner/innen und Kunst- und Kulturakteuren vorbereitet und durchgeführt. Dabei werden insbesondere die öffentlichen Räume als "Bühne" einbezogen, um nachbarschaftliche Nutzungen zu etablieren und das subjektive Sicherheitsgefühl zu erhöhen. Die Expeditionen sind ca. 3-4 stündige Touren durch den Kiez. Sie bestehen aus 4-6 Performances (Konzert, Lesung, Theater, Spiel, etc.) an jeweils wechselnden öffentlichen Orten oder Locations. Über die Einbindung der Akteure vor Ort soll durch die Bespielung der Plätze und die gemeinsame Organisation die Verantwortungsübernahme für die Nachbarschaft und das Wohnumfeld angeregt werden.


    Durchführung

    Seit dem Projektbeginn in 2015 bis Ende 2019 haben bereits 31 Kulturexpeditionen stattgefunden. Diese Kulturexpeditionen - das sind geführte Fußtouren zu 4 bis 6 Stationen im Quartier Pankstraße, an denen ein kurzes Kulturprogramm stattfindet. Die Angebote reichen über Musik, Performance, Theater, Lesung, Film, Spiel und Tanz bis hin zu Ausstellungen sind dabei ebenso abwechslungsreich wie die Orte im Kiez, die die Besucher*innen dabei entdecken können. Da das Konzept in der ersten Projektphase gut angenommen wurde, wurde 2017 die Fortsetzung des Projektes bis 2020 beschlossen.

    unverbluemt stream2 1


    Kulturexpediton #33 - mit Weddinger Einhorn

    Auch die 33. Ausgabe der Kulturexpedition war kein kultureller Spaziergang durch die Nachbarschaft, sondern ein kontaktloser Streifzug über das Dach der Agentur „georg + georg“, die die Kulturexpeditionen organisiert. Mit dabei: ein Pantomime-Workshop, ein Weddinger Einhorn und Musik von Sorry Gilberto. Mehr...
    (Foto: Dominique Hensel)

     unverbluemtDigital 8

     

    Kulturexpedition #32 geht online
    Am 24. April 2020 wurde die erste Online-Ausgabe der Unverblümt Kulturexpedition gesendet. In einem interaktiven Livestream auf Facebook und Instagram sendete Unverblümt von Weddinger Dächern und brachte wunderbare Gäste ins Wohnzimmer der Zuschauer – quasi ausgehen zuhause. Mehr...
    (Foto: Dominique Hensel)


    Kulturexpedition #31 - Kiez-Weihnachtsmarkt auf dem Nettelbeckplatz
    Er ist kleiner, enger, gemütlicher als im Vorjahr und trotz Regenwetters gut besucht. Zu erleben gibt es weihnachtliche Verkaufsstände, Bastelaktionen, Live-Musik und vieles mehr...

    Unverbluemt 06 04 19 1 Beitragsbild 

    Kulturexpedition #26 - Bogenschützen, Dschinnis und Musik
    Am Samstag, den 06. April 2019, meldete sich die unverblümt KULTUREXPEDITION aus der Winterpause zurück. Mit Pfeil und Bogen startet das Projekt in die nächste Saison. Lesen Sie mehr...
    (Foto: georg+georg)

     

     unverbluemt 25 weihnachtsmarkt nettelbeckplatz 9 Beitragsbild

    Kulturexpedition #25 - Swinging Nettebeckplatz
    Unverblümter Weihnachtsmarkt auf dem Nettelbeckplatz - gemeinsam mit dem Kiezgewerbe-Projekt am 13. Dezember 2018. Lesen Sie mehr....
    (Foto: georg+georg)