Newsletter des Quartiersmanagements Pankstraße

 

Quartiersmanagement Pankstrasse | Prinz-Eugen-Str. 1 | 13347 Berlin | Telefon: 030 74 74 63 47 | Fax: 030 74 74 63 49 | Email: qm-pank@list-gmbh.de | Web: www.pankstrasse-quartier.de

Aktuelles

Einladung ins Netzwerk-Café 

Wie auch schon im letzten Jahr, findet ab sofort wieder jeden Dienstag von 16 bis 18 Uhr unser Netzwerk-Café im Vorort-Büro des Quartiersmanagement Pankstraße in der Prinz-Eugen-Straße 1 statt. Sie sind herzlich eingeladen uns und Ihre Nachbarschaft kennenzulernen und sich bei einer gemütlichen Tasse Kaffee und einigen Snacks auszutauschen. Mehr

Neue Ausgabe der Kiezzeitung Panker 65

Die Kiezzeitung informiert über Neuigkeiten und beliefert Sie mit interessanten Berichten aus dem Gebiet rund um die Pankstraße. In der aktuellen Ausgabe gibt es wieder einiges zu entdecken: Im neuen Panker 65 erwartet Sie u.a. eine Schüler*innenarbeit zur Gentrifizierung, ein Projekt, das die Zugänglichkeit sozialer Hilfsangebote erhöht, ein Artikel zur Berufsorientierung und die Vorstellung zweier neuer Zeitungsprojekte aus unserem Kiez. Die neue Ausgabe liegt bei uns im Büro sowie in verschiedenen Einrichtungen und Cafés im Quartier kostenlos für Sie bereit. Mehr 

Weiterführung des Projekts "Antidiskriminierung durch Prävention" - Träger gefunden

Das Projekt "Anti-Diskriminierung durch Prävention" hat in 2016 begonnen und lief bis Ende 2017. Für die Weiterführung des Projektes in 2018 mit denselben Zielen und derselben Zielgruppe wurde ein neuer Träger gesucht. Ab sofort wird die das Projekt von "Artikel Eins - Initiative für Menschenwürde e.V." durchgeführt. Der Fokus des Projektes liegt u.a. darauf, Strukturen zur Prävention von Diskriminierung aufzubauen, Diskriminierung vorzubeugen und zum Thema zu sensibilisieren. Für die Umsetzung des Projektes von April bis Ende Dezember 2018 stehen 30.000 Euro Fördermittel zur Verfügung. Mehr

WLAN am Leopoldplatz- GESOBAU baut digitale Infrastruktur aus 

Die Bewohner*innen rund um den Leopoldplatz können sich freuen: Ab sofort gibt es dort einen kostenfreien WLAN-Hotspot. Nutzer*innen der neuen Hotspots können sich ohne Registrierung und ohne Werbung in das WLAN-Netz "GESOBAU free WiFi Berlin" einwählen. Ob E-Mails oder Social Media, surfen Sie durch den Wedding! Hier erfahren Sie mehr über die GESOBAU-Hotspots. Mehr

Neuigkeiten über das Quartier erhalten sie stets über den QM Newsletter.

Termine

Graffiti im Wedding - Feierliche Eröffnung der "Hall-of-Fame" am Nauener Platz - 6. April 

Am 06. April ab 16.00 Uhr, sind Graffitikünstler*innen herzlich eingeladen eine Fläche eines Teilstücks des Bauzaunes am Nauener Platz frei zu gestalten. Für angehende Graffitikünstler*innen wird es außerdem einen Workshop geben. Jeder kann mitmachen, mitzubringen sind nur Spaß und gute Laune! Mehr

Verkehrskonzept Pankstraße: Stadtspaziergang - 10. April 

Am Dienstag, den 10. April, findet ein Stadtspaziergang zusammen mit dem Fachamt, dem Planungsteam sowie dem Quartiersrat und interessierten Bürger*innen statt. Vor Ort können dadurch verkehrliche Hemmnisse und Potentiale im Plangebiet erörtert werden. Sie sind herzlich eingeladen am "Stadtspaziergang" teilzunehmen, um die Verkehrssituation im Gebiet aus Ihrer Sicht darzustellen. Treffpunkt ist um 16.30 Uhr der Vorplatz des QM-Büros in der Prinz-Eugen-Straße 1. Nähere Informationen zum Projekt gibt es hier!

Ausschreibungen/Wettbewerbe/Ideenaufrufe

Projektwettbewerb: "Übergang Schule Beruf" 

Mit dem Projekt sollen Strategien und Ansätze zur frühzeitigen Vermittlung von individuellen Fähigkeiten und somit der Berufsfindung entwickelt werden. Es sollen bereits ab der 5 und 6 Klasse in der Grundschule Strukturen dazu geschaffen werden, um die Schülerinnen und Schüler frühzeitig in ihren Talenten und Fähigkeiten sowie Stärken zu fördern und eine erste Orientierung in Berufe zu sichern. Für das Projekt steht aus dem Programm "Soziale Stadt" eine Gesamtsumme von maximal 125.000 Euro zur Verfügung. Bewerben Sie sich bis zum 30. April 2018! Weitere Informationen hier.

Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung schreibt Fördermittel aus 

Ab sofort können wieder künstlerische Bildungsprojekte, die unter aktiver Beteiligung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen (bis 27 J.) stattfinden, in der Fördersäule 1 des Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung beantragt werden. Mehr

"Ich kann was!" - Ausschreibung 2018 - Kompetenzen für die digitale Welt

Bis zum 30. April 2018 können sich wieder deutschlandweit Einrichtungen, welche in einer offenen Kinder- und Jugendarbeit aktiv sind, um eine Projektförderung bewerben. Unterstützt werden pädagogische Projekte und Initiativen, in denen Kinder und Jugendliche darin ermutigt werden, ihre Potenziale zu entdecken und ihre individuellen Fähigkeiten zu entfalten. Die Förderhöhe beträgt bis zu 10.000 € pro Jahr. Mehr

 

 

 

 

TAUSCHEN SIE SICH AUS!

Verfolgen, posten und kommentieren Sie die neuesten Nachrichten aus dem Quartier Pankstraße auf twitter & Facebook.

MACHEN SIE MIT!

Tragen Sie die neuesten Veranstaltungen in den Veranstaltungskalender des QM Pankstraße ein.

Hier können Sie den Newsletter abbestellen.

Hier können Sie Ihre Daten ändern oder sich aus dem Newsletter-Verteiler austragen:
http://www.pankstrasse-quartier.de/index.php?id=1683&cmd=edit&aC=###SYS_AUTHCODE###&rU=###USER_uid###