Suche

Aktuelle Veranstaltungen

Dienstag, 24. Oktober 2017 , 16:00 Uhr

Textildruck-Workshop

Donnerstag, 26. Oktober 2017 , 14:00 Uhr

Basteln mit Natur im Himmelbeet

Dienstag, 31. Oktober 2017 , 16:00 Uhr

Textildruck-Workshop

Donnerstag, 02. November 2017 , 14:00 Uhr

Basteln mit Natur im Himmelbeet

Unser Kiez - gemeinsam feiern, zusammen gestalten (Projektfonds)

  • Träger: Südost-Europa-Kultur e. V.
  • Laufzeit: 2015 bis 2016
  • Finanzierung: 10.000 Euro

Fotos: südost Europa Kultur e.V.

Ausgangslage

Im Quartiersmanagementgebiet Pankstraße leben ca. 16.000 Menschen, dabei besteht eine sehr große kulturelle Vielfalt, auch hinsichtlich des Alters und der Lebenssituation. Für ein friedliches und aufgeschlossenes Miteinander der vielfältigen Kulturen ist es wichtig, Anlässe für den Kontakt und Austausch zu schaffen um die eigene Kultur und die des Nachbarn als Wert zu verstehen, die Besonderheiten der eigenen und anderer Kulturen wahrzunehmen und einander mit Respekt zu behandeln. Gleichzeitig ist es wichtig, dass die BewohnerInnen selbst aktiv werden, um die Identifikation und Verantwortungsbereitschaft für die eigene Nachbarschaft zu stärken.

Konzept:

Über das Projekt sollen Nachbarschaften im QM-Gebiet Pankstraße aktiviert, über individuelle Aktionen die vielfältigen Kulturen sichtbar gemacht und nachbarschaftliche Kommunikationsnetzwerke gestärkt werden. Die Aktionen sollen eine Möglichkeit für Nachbarn darstellen, einander kennen zu lernen, sich auszutauschen und die Beziehungen untereinander zu stärken. Hierzu werden jährlich 3 bis 5 Veranstaltungen an ausgewählten Feiertagen durchgeführt. Neben Nachbarschaftsfesten können auch Themen wie gemeinsames Gärtnern oder Kochen Anlässe zur Begegnung darstellen.

Die Aktionen werden gemeinsam mit interessierten Bewohner/innen und Akteuren geplant und durchgeführt – hierzu sind gemeinsame Vorbereitungstreffen geplant. So sollen die relevanten Akteure und Bewohner/innen besser vernetzt und motiviert werden, eigenständig Veranstaltungen umzusetzen.

 


Aktuelles



Trägerschaft