Suche

Aktuelle Veranstaltungen

Sonntag, 16. Dezember 2018  13:00 Uhr

Weihnachtlicher Weddingmarkt auf dem Leopoldplatz

"Werkstatt Vielfalt"- Projekte für eine lebendige Nachbarschaft

Fotos: Stiftung Mitarbeit

Junge Menschen in Deutschland wachsen in einer Gesellschaft auf, die so bunt und vielfältig ist wie nie zuvor. Kontakte zwischen Menschen aus unterschiedlichen sozialen, kulturellen oder religiösen Milieus sind von grundlegender Bedeutung für das gegenseitige Verständnis und den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Hier setzen die Projekte der »Werkstatt Vielfalt« an: Sie bauen Brücken zwischen Lebenswelten. Sie tragen zu einer lebendigen Nachbarschaft in der Gemeinde oder im Dorf bei. Sie leisten einen Beitrag dazu, dass Vielfalt zur Normalität wird.

Im Förderprogramm »Werkstatt Vielfalt« wurden bislang über 250 Einzelvorhaben für eine Förderung ausgewählt. Diese Projektideen bilden einen großen Fundus an erfolgreichen Formaten und Methoden, mit denen die Begegnung zwischen unterschiedlichen Lebenswelten gestaltet werden kann.

Es werden Projekte gesucht, die Begegnungen von jungen Menschen (von acht bis 27 Jahren) fördern und das Verständnis gesellschaftlicher Gruppen füreinander vertiefen. Auch für einen „Ideentransfer“ sind Bewerbungen möglich. Hierzu suchen sich die Interessenten eines von zwölf erfolgreichen Projekten aus dem „Werkstatt Vielfalt“- Fundus  aus und setzen es in ihrer Nachbarschaft um.

Die Robert-Bosch-Stiftung fördert die neuen Projekte und Ideentransfers mit jeweils bis zu 7.000 Euro für einen Zeitraum von mindestens sechs Monaten bis zu höchstens zwei Jahren. Bewerbungen können noch bis zum 15. März 2019 eingereicht werden.

Weitere Informationen und Hinweise zur Förderung und Antragstellung finden Sie hier.