Sie befinden sich hier: kiez.info - Neuigkeiten / Wir spielen ohne Müll und Du?

Suche

Aktuelle Veranstaltungen

Dienstag, 24. Oktober 2017 , 16:00 Uhr

Textildruck-Workshop

Donnerstag, 26. Oktober 2017 , 14:00 Uhr

Basteln mit Natur im Himmelbeet

Dienstag, 31. Oktober 2017 , 16:00 Uhr

Textildruck-Workshop

Donnerstag, 02. November 2017 , 14:00 Uhr

Basteln mit Natur im Himmelbeet

Mittwoch, 04.11.2015

Wir spielen ohne Müll und Du?

Aktions-Banner
Das KüFa sorgt für Tee und Kuchen
Kehrbesen auch in Kindergröße
Das himmelbeet gibt Müll einen symbolischen Korb

Dass Spielplätze zum Spielen der Kinder gedacht sind, scheint leider nicht jedem ganz klar zu sein. Jugendliche, Drogenabhängige und Trinker nutzen die Spielplätze zum „Abhängen“. Hier wird getrunken und geraucht. Und natürlich bleibt da die eine oder andere Kippe oder kaputte Flasche zurück. Doch dass Kinder zwischen Glasscherben und Zigarettenkippen spielen müssen, darf kein dauerhafter Zustand bleiben. Daher setzen sich nun die engagierten Mitarbeiter vom himmelbeet für mehr Sauberkeit auf Spielplätzen im Kiez ein.

An unterschiedlichen Tagen und Tageszeiten werden Rundgänge mit anschließender Bestandsaufnahme auf allen Spielplätzen gemacht, um zu analysieren, wo und wann genau es denn eigentlich am schlimmsten mit der Sauberkeit in Sandkästen, auf Klettergerüsten und Bolzplätzen bestellt ist.

Seit Mitte Oktober lädt das himmelbeet nun im Rahmen des vom QM geförderten Projektes „Sauberkeit auf Spielplätzen“ zu Mach-Mit-Aktionen auf ausgewählten Spielplätzen im Quartier ein. Die Putz-Aktionen sollen dabei helfen, Eltern und Kinder aufmerksam zu machen und aufzuklären. Denn was viele nicht wissen: Für gefährliche Gegenstände, die auf Kinderspielplätzen absolut nichts zu suchen haben, wie kaputtes Glas, Spritzen und ähnliches gibt es extra Telefonnummern, bei denen man diese melden kann. Mit entsprechender Ausrüstung werden die Gefahren dann beseitigt.

31. Oktober, ein sonniger Herbsttag. Auch an diesem Samstag heißt es wieder: MACH-Mit! Viele eifrige Helfer und vor allem Helferlein aus den umliegenden Wohnhäusern des Spielplatzes Kolberger Straße sind gekommen. Die BSR unterstützt die Aktionen mit Handschuhen, Westen, Kehrbesen und Mülltüten. Außerdem sorgte das KüFa-Mobil, die mobile Küche, für den kraftgebenden Tee und Kuchen zwischendurch. Nach getaner Arbeit zeigten die Mitarbeiter des himmelbeets den Kindern, wie sich ganz einfach aus einem alten Tetrapack ein Portemonnaie basteln lässt. Simpel, aber genial! Das kam auch bei den kleinen Helfern super an. Es wurden so viel Portemonnaies gebastelt, dass dem himmelbeet kurz vor Schluss der Aktion doch tatsächlich das Bastelmaterial ausging. (Leider fehlt es auch noch an der Füllung ;-) Der Spielplatz Kolberger Straße ist nun wieder sauber und Kinder können wieder gefahren- und müllfrei spielen.

Vom 21. bis 29. November findet die europäische Woche der Abfallvermeidung statt. Passend dazu veranstaltet das himmelbeet am 28. November eine Projektwerkstatt zum Thema „Sauberkeit auf Spielplätzen“. Dort wird man sich mit der Frage auseinander setzen, welche Probleme durch die Verunreinigung auf Spielplätzen entstehen und wie diese angegangen werden können. Langfristig strebt das himmelbeet ein Modell von Spielplatzpatenschaften an. Dieses Modell funktioniert bereits sehr gut in anderen deutschen Städten. Warum also nicht auch im Wedding? Bei Spielplatzpaten handelt es sich um bestimmte Einrichtungen wie zum Beispiel Kitas, die sich jeweils um einen Spielplatz in ihrer Nähe regelmäßig kümmern. Sie beobachten den Spielplatz, organisieren Putz-Aktionen und melden extreme Verschmutzungen oder Gefahren.

Ziel der Putz-Aktionen des himmelbeets ist es erst einmal, auf den Müll aufmerksam zu machen, diesen zu beseitigen, sodass dies langfristig mit Hilfe von Spielplatzpaten von ganz allein funktioniert und Kinder auf sauberen Spielplätzen spielen können. Dabei wünschen wir viel Erfolg!

 

Text/Fotos: Anna Lindner

 

Termine