Kreative Höfe im Quartier

Projektdurchführung | Aktuelles | Alle Projekte

Das Leitbild des Quartiersmanagements Pankstraße „Kreativ Leben, Lernen und Arbeiten an der Panke“ beschreibt die Qualität und Häufung von Kunst und Kultureinrichtungen sowie der Kreativwirtschaft im Quartier. Viele Kunst-, Kreativ- und Kulturstandorte haben sich in den letzten Jahren zunehmend für das Quartier und seine Bewohner*innen geöffnet - dies soll weiter unterstützt werden. Das Projekt verfolgt diese Ziele:

  • Vernetzung der Kunst- und Kulturschaffenden mit Bürger*innen im Quartier
  • Belebung und Öffnung der Kreativwirtschaft in Hinterhöfen im Quartier
  • Stärkung und Öffnung der Handwerks- und Kreativangebote für die Quartiersbewohner*innen.

Durchführung:

"Jeder ist kreativ ob jung oder alt. Kommt zu unseren Kursen und Veranstaltungen. Probiert Euch aus. Wir freuen uns auf Euch. Für nix und ohne Geld."

Mit diesere Initiative wollen Künstler*innen und Gewerbetreibende der Gerichtshöfe eine Zeichen setzten: Sie öffnen ihre Türen. Kiezbewohner, Nachbarn im Quartier, Interessierte und Neugierige – alle sind willkommen und herzlich eingeladen, Menschen, Kunst und Handwerk hautnah und authentisch zu erleben.Mehr noch: Die Besucher werden ermutigt, mitzugestalten, auszuprobieren und selbst Initiative zu ergreifen. Zum Beispiel in einem der kostenlose Kurse rund um spannende Kunst-Themen. Und wer von uns weiß schon, wie ein Geigenbauer, Fotograf oder Metallmeister arbeitet?

 kreative hoefe flyer


Die Angebote im Einzelnen:

Kunst & Handwerk: Hier kann jeder kreativ werden. Es erwarten Sie kostenlose Kurse – ob zum Thema Malen, Papierschöpfen, Keramik oder Skulpturen. Doch was macht eigentlich ein Bühnenbildner, Schreiner oder Bäcker? Bei einem Besuch finden Sie es heraus.

Ausstellungen & Führungen: Im Rahmen von Ausstellungen und Vorträgen sowie bei Führungen für Erwachsene und Kinder lernen Sie Kunst kennen, wo sie entsteht. Und meist auch die Personen, die sie machen.

Einzelprojekte: „Nacht und Tag in den Gerichtshöfen mit offenen Ateliers“  „Kunstbrücke in den Höfen“  „Theaterprojekt mit Bühne und Spiel am Nettelbeckplatz“

Angebote für Schulen: Atelierbesuche, Kunst zum Anfassen & Mitmachen

› Alle Angebote, Termine und Veranstaltungen im Überblick... 

 Normandie, Omonville la Rogue, Le Tourp, Juli 2011


Keramikworkshops in den Gerichtshöfen
( September 2020)
Die Künstlerin Helga Schmelzle bietet im Herbst 2020 im Rahmen der „Kreativen Höfe“ in ihrer Keramikwerkstatt in den Gerichtshöfen an vier Dienstagen Kurse für Anfänger*innen und Fortgeschrittene an. Start der Reihe ist am 29. September. Mehr dazu...
(Foto: Sulamith Sallmann)


Nächste Veranstaltungen

1 Dez
Deutschland, Berlin, 13353, Müllerstraße, 25
01.12.2022 17:00 - 19:30
[Veranstaltungen von Kooperationspartnern]
Öffentlichkeitsbeteiligung zur Weiterentwicklung des Warenhauses Müllerstraße 25

In einem städtebaulicharchitektonischen wettbewerblichen Verfahren soll für das Gebäude des Warenhauses Müllerstraße 25 ein neues Konzept entwickelt werden. Vorab sind Sie in einem „Planungscafé“ eingeladen, Ihre

...
Datum 01.12.2022 17:00 - 19:30

In einem städtebaulicharchitektonischen wettbewerblichen Verfahren soll für das Gebäude des Warenhauses Müllerstraße 25 ein neues Konzept entwickelt werden. Vorab sind Sie in einem „Planungscafé“ eingeladen, Ihre...

Mehr lesen