Temporärer Container für nachbarschaftliche Begegnung

Der Berliner Safe-Hub Bildungs- und Sportcampus stellt auch ohne den finalen Bau des Gebäudes bereits jetzt wichtige Infrastruktur für den Kiez zur Verfügung. Neben dem Sportplatz wird ein Container aufgestellt, in denen AMANDLA, Partnerorganisationen und Bürgerinitiativen Beratungen & Workshops für die Bewohner*innen des Wedding umsetzen.

Die Ziele des Projektes sind:

  • Bau und Betrieb einer temporären Container-Infrastruktur
  • Raum der Partizipation für bürgerschaftliche Initiativen, Bewohner*innen & weitere soziale Akteure
  • Ort für Ideen, Konzepte und Lösungen für den Kiez

Durchführung:

Die von AMANDLA konzipierte Safe-Hub Infrastruktur besteht aus zwei elementaren Komponenten: einem hochwertigen Kunstrasenplatz zur Umsetzung von Sport- und Bewegungsangeboten und einem Gebäude, in dem Raum für Bildung, Beratung und Vernetzung geschaffen wird. Bis zur Fertigstellung des Gebäudes wird es noch zwei bis drei Jahre dauern, doch die Containerinfrastruktur setzt den Plattformgedanken bereits jetzt um. Dafür wird ein Container aufgestellt. Auf 30qm wird AMANDLA Bürgerinitiativen und Partnerorganisationen einen Ort zur Verfügung stellen und Anfragen koordinieren. Darüber hinaus werden Workshops und Schulungen für junge Menschen umgesetzt. Als Raum der Partizipation können sich Anwohnende des Quartiers außerdem selbst engagieren, Ideen austauschen und Lösungsansätze erarbeiten. Die Initiative ist offen für alle aus der Nachbarschaft, Organisationen, Vereine, Gruppen und jeden, der im Kiez etwas mitgestalten möchte.


 

 

 


Laufzeit:

01.09.2023 bis 31.12.2026

Finanzierung:
77.000 Euro

Träger:
Amandla gGmbH

Reinickendorfer STr. 67
13347 Berlin

Kontakt:
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Downloads:
Projekt_Container.pdf

 

Nächste Veranstaltungen

13 Mär
Datum 13.03.2024

Es können wieder Anträge gestellt werden! Für kleinere Projekte im Quartier stehen im Jahr insgesamt 10.000 Euro bereit.
Bis zu 1.500 Euro können pro Projekt unbürokratisch beantragt werden, auch...

Mehr lesen

13 Mär
13.03.2024 18:00 - 20:00

Der Quartiersrat ist eine Gruppe aus Menschen, die im Gebiet wohnen oder aktiv sind. Sie bestimmen über die Schwerpunkte unserer Arbeit mit.

Wer sich für die Arbeit des Quartiersrates interesssiert, ist...

Mehr lesen

20 Mär
Quartiersmanagement Pankstraße
20.03.2024 14:00 - 17:00
[Öffentliche Veranstaltungen des QM ]
Tag der offenen Tür

Kommen Sie vorbei und lernen Sie bei einer Tasse Tee oder Kaffee unsere Arbeit und unsere Projekte kennen.
Erfahren Sie mehr über die Bedarfe des Quartiers und tauschen Sie sich mit uns zu den

...
20.03.2024 14:00 - 17:00

Kommen Sie vorbei und lernen Sie bei einer Tasse Tee oder Kaffee unsere Arbeit und unsere Projekte kennen.
Erfahren Sie mehr über die Bedarfe des Quartiers und tauschen Sie sich mit uns zu den...

Mehr lesen

20 Mär

Der Quartiersrat ist eine Gruppe aus Menschen, die im Gebiet wohnen oder aktiv sind. Sie bestimmen über die Schwerpunkte unserer Arbeit mit.

Wer sich für die Arbeit des Quartiersrates interesssiert, ist...

Mehr lesen

21 Mär
21.03.2024 18:00 - 20:00

Die Aktionsfonds-Jury entscheidet über die vorliegenen Projektideen im Aktionsfonds. Anträge können bis 13. März 2024 eingereicht werden.
Die Sitzung ist nicht öffentich, Antragsteller sind...

Mehr lesen