Das war die erste öffentliche Quartiersratssitzung

Vergangene Woche traf sich unser Quartiersrat zum ersten Mal im neuen Jahr und das in einer neuen Räumlichkeit. Mit dieser öffentlichen Quartiersratssitzung weihten wir unseren Nachbarschafts-Container auf dem Gelände des Safe-Hubs offiziell ein. 

 Die öffentlichen Sitzungen bieten monatlich die Möglichkeit, sich über die Quartiersarbeit zu informieren und auszutauschen. Ziel ist es, in den kommenden Monaten gemeinsam die Weichen für die anstehenden Projekte zu stellen. Dabei besprechen Mitglieder, Interessierte und die Mitarbeiterinnen des Quartiersmanagements die Bedarfe sowie die verschiedenen Fördermöglichkeiten durch den Projekt- und Baufonds. Das Gremium entscheidet dabei aktiv mit, welche Förderprojekte bis 2027 umgesetzt werden. Neben vielen bekannten Mitgliedern nahmen einige Anwohnende zum erstem Mal an der Sitzung teil. Sie erkundigten sich zur aktuellen Situation am Leopoldplatz sowie zu den Sparmaßnahmen im Jugendhaushalt des Bezirks. Der langjährige Sprecher des Quartiersrats Sven Dittrich wurde in seiner Funktion bestätigt, Tale Wöll wird ihn ab sofort als stellvertretende Sprecherin unterstützen. 

IMG 1659IMG 1678IMG 1672

Der temporäre Nachbarschafts-Container an der Schulstraße entstand aus einer Bedarfsanalyse des Quartiersrats im Frühjahr 2023. Ziel war die Schaffung eines Treffpunkts für Initiativen und Anwohnende mitten im Kiez. 

Die nächste Sitzung des Quartiersrates findet am 28. Februar 2024 statt. Interessierte können sich beim Quartiersmanagement anmelden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

IMG 1688 2IMG 1684