Bildung

Ziele im Bildungsbereich | Kultureller Bildungsverbund Bildungsprojekte | Aktuelles | Adressen

Das Quartiersmanagementgebiet Pankstraße ist eines der Quartiere mit den meisten schulischen und außerschulischen Bildungseinrichtungen. Hierin liegt ein großes Potenzial für die Quartiersentwicklung. Der Bildungsbegriff umfasst im Rahmen unserer Arbeit nicht nur die schulische Bildung sondern auch die Themen: frühkindliche Förderung, Stärkung von Elternkompetenzen, Erwachsenenbildung sowie Verbesserung der lokalen Ausbildungschancen.


Informationen zum Thema Bildung

Was sind die wichtigsten Ziele im Bereich Bildung?

Was ist der Kulturelle Bildungsverbund Pankstraße?

Der Kulturelle Bildungsverbund wurde auf der Gebietskonferenz des Quartiersmanagementes im Jahr 2009 gemeinsam mit Bewohner*innen, Akteur*innen und den Fachämtern des Bezirks initiiert. 

Das Ziel ist, übergreifend von der Kita bis zur Oberschule, ein dauerhaft verankertes und nachhaltiges Bildungsangebot für die Kinder und Jugendlichen im Quartier zu schaffen. Dabei werden auch die Volkshochschule, die Musikschule, die Bibliothek und der Fachbereich Kunst und Kultur des Bezirks einbezogen.

So nehmen jedes Jahr 1000 Kita-Kinder, Grund- und Oberschüler*innen an Theater-, Tanz- und Sprachförderangeboten teil. Außerdem gibt es  Programme zur Berufsorientierung und eine Ferienschule. Weitere 390 Kinder nehmen darüber hinaus die ergänzenden Angebote der musikalischen Frühförderung oder die musikalische Grundausbildung an den Grundschulen wahr.

Weitere Informationen zur Arbeit des Kulturellen Bildungsverbundes Pankstraße finden Sie auf der Webseite der Bildungsverbünde Mitte.

 Kultureller Bildungsverbund LogoKultureller Bildungsverbund Auftritt 2014


Projekte zum Thema Bildung im QM Pankstraße

» Übergang Schule Beruf (2018-2020)
Mit dem Projekt sollen Strategien und Ansätze zur frühzeitigen Vermittlung von individuellen Fähigkeiten und somit der Berufsfindung entwickelt werden. Es sollen bereits ab der 5 und 6 Klasse in der Grundschule Strukturen dazu geschaffen werden, um die Schüler*innen frühzeitig in ihren Talenten und Fähigkeiten sowie Stärken zu fördern und eine erste Orientierung in Berufe zu sichern.

» Aktivierung, Qualifizierung und Mitarbeit von Eltern (2019-2020)
Schon außerhalb der Institution Schule sollen die Eltern und Erziehungsberechtigten in verschiedenen Veranstaltungsformen mit unterschiedlichen Themen wie Schule / Schulform, Bildungssystem, Unterstützungsmöglichkeiten der Kinder in Berührung kommen. 


Nachrichten aus dem Gebiet

MiK 1

Kunst in den Sommerferien – zu Besuch bei der MiK (Beitrag vom 19.07.2020)
Die Jugendkunstschule MiK hat in diesem Jahr in den Sommerferien erstmals zu einer dreiwöchigen Sommerakademie eingeladen. Auf den vier Etagen wurde Kindern und Jugendlichen eine abwechslungsreiches und interessantes Programm geboten. Ein Vorort-Besuch.
(Foto: Dominique Hensel)

hochbeete8

Viele kleine helfende Hände für mehr Grün in der Kita (Beitrag vom 21.06.2020)
Manchmal ist die Bohrmaschine größer als der Mensch, der sie bedient. Am 5. Juni 2020 haben Kinder der Kita Paradiesvögel in der Plantagenstraße an neuen Hochbeeten gewerkelt. Das mit Mitteln aus dem Aktionsfonds geförderte Projekt brachte Eltern, das Erzieher*innenteam und eben die Jüngsten zusammen.
(Foto: Andrei Schnell)

Safehub Beitragsbild Amadla

Safe-Hub: Ein Zentrum für Sport und Bildung entsteht (Beitrag vom 14.04.2020)
Wenn es um die wenigen freien Flächen geht, gibt es immer viele Ideen und Wünsche, was damit geschehen soll. Auch im Quartiersmanagementgebiet Pankstraße gibt es solche Flächen, zum Beispiel in der Ruheplatzstraße 12. Hier entsteht das Sport- und Bildungszentrum von Amandla.
(Foto: Eine Visualisierung des Safe-Hubs in der Ruheplatzstraße ©Amandla)

Volkshochschule Antonstrasse

Eine Regenjacke für die Volkshochschule (Beitrag vom 24.02.2020)
Gegen aufsteigendes Grundwasser und gegen Regenwasser will der Bezirk die Volkshochschule in der Antonstraße 37 schützen. Sieben und eine halbe Million Euro stehen für ein trockenes Bildungshaus bereit.
(Foto: Andrei Schnell)


Adressen und Ansprechpartner

Bildungseinrichtungen für Kinder und Jugendliche

Bildungseinrichtungen für Erwachsene 

Weitere Lernorte in und um den Kiez