Sie befinden sich hier: kiez.info - Neuigkeiten / Deutsch lernen mit den WELCOMEGROOVES

Suche

Aktuelle Veranstaltungen

Dienstag, 24. Oktober 2017 , 16:00 Uhr

Textildruck-Workshop

Donnerstag, 26. Oktober 2017 , 14:00 Uhr

Basteln mit Natur im Himmelbeet

Dienstag, 31. Oktober 2017 , 16:00 Uhr

Textildruck-Workshop

Donnerstag, 02. November 2017 , 14:00 Uhr

Basteln mit Natur im Himmelbeet

Dienstag, 10.11.2015

Deutsch lernen mit den WELCOMEGROOVES

The Grooves - so wird auf dem eigenen Blog geworben, sei der Popstar unter den Sprachkursen.
Es handelt sich dabei um eine einzigartige Mischung aus Hörbuch, Musik und Vokabeltrainer. Die Lerninhalte, werden eingebunden in witzige und unterhaltsame Dialoge und kleine Geschichten, vermittelt. Mit The Grooves wird Sprachlernen zum Chill-Out. Durch die groovigen Pop- und Jazzrhythmen  werden die auf unterschiedliche Alltags- und Business-Situationen abgestimmten Redewendungen, Vokabeln und sogar Grammatik swingend aufgenommen und verinnerlicht. The Grooves gibt es für Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Griechisch, Türkisch, Chinesisch, Russisch, Brasilianisches Portugisisch, Arabisch, Schwedisch, Plonisch, Wienerisch, Schwyzerdütsch und Bayerisch. 

Die Stadtbibliothek Berlin-Mitte unterstützt ab sofort das Projekt welcomegrooves - einen kostenfreien Online-Deutschkurs für Anfänger.

Sechs Lektionen mit nützlichen Wörtern und Sätzen für die Basiskommunikation im Alltag der Flüchtlinge stehen zur Verfügung. Sie können einfach und kostenlos von der Internetseite www.welcomegrooves.de als MP3-File aufs Handy heruntergeladen oder auch direkt angehört werden. Zusätzlich stehen Kulturtipps zu den Besonderheiten der deutschen Lebensart sowie alle Lektionstexte in Schriftform zum Download bereit – übersetzt in viele Sprachen: neben Englisch, Französisch, Spanisch und Russisch auch in Serbisch, Bosnisch, Arabisch, Farsi, Tigrinya, Urdu, Somali, Hausa, Kiswahili, Amharisch u. a. mehr. Die 12seitigen Lektionen können in den Bibliotheken von Mitte kostenfrei ausgedruckt werden. Zum Herunterladen und Streamen können die Computer in den Bibliotheken und das kostenfreie WLAN genutzt werden.

Der Kurs soll die Menschen, die in Deutschland Zuflucht gefunden haben, herzlich willkommen heißen und ihnen helfen, sich leichter in unserem Land zurechtzufinden. Initiatorin des Projekts ist die Düsseldorferin Eva Brandecker, Produzentin der bekannten Audio-Sprachkurs-Reihe „The Grooves“. Unterstützt wird sie von rund 70 Kreativen aus den Bereichen Musik, Sprache und Text, Gestaltung, Technik und Social Media, die in einer Facebook-Gruppe intensiv am Projekt arbeiten – und all ihr Wissen und Können einbringen. welcomegrooves ist ein ehrenamtliches Projekt und kommt ohne finanzielle Förderung oder Spendengelder aus.
Eva Brandecker ist seit zehn Jahren spezialisiert auf die Vermittlung von Lerninhalten mit Musik. Sie kombiniert Sprache mit eingängigen Klängen und sorgt dafür, dass der Wortschatz so besser im Gedächtnis bleibt und sich der Lernerfolg durch reines Zuhören einstellt. Sie hat bereits Audio-Sprachtrainer für fünfzehn Sprachen aufgenommen, dabei saßen auch schon Udo Wachtveitl, Emil Steinberger und Josef Hader bei ihr vor dem Mikrofon.

welcomegrooves im Internet: http://blog.thegrooves.de/

Und außerdem: unterstützt der Förderverein Stadtbibliothek Mitte e.V. das Willkommensangebot der Stadtbibliothek mit einer großzügigen Spende, wodurch der Ausbau des Medienangebots der Bibliothek für Flüchtlinge realisiert werden konnte. Um dem großen akuten Bedarf Rechnung zu tragen, wurden 120 neue Sprachkurse, Bildwörterbücher und Spiele angeschafft, die ab sofort in der Bibliothek am Luisenbad, der Bruno-Lösche-Bibliothek, der Kurt-Tucholsky-Bibliothek und der Bibliothek Tiergarten Süd ausgeliehen werden können.

Um das Angebot für Flüchtlinge, Asylsuchende und Helfer_innen leicht auffindbar zu machen und die Materialien zur Erstorientierung und zum Deutschlernen zu bündeln, sind in den vier Bibliotheken „Willkommensregale“ eingerichtet, die sukzessive auch in den anderen Bibliotheken des Bezirks entstehen sollen.

Das Willkommensangebot wird kontinuierlich ausgebaut und umfasst neben Medien auch den kostenlosen Bibliotheksausweis für Flüchtlinge, Computer-, Internet- und W-LAN-Nutzung, Download-Angebote sowie auf den jeweiligen Sozialraum abgestimmte Kooperationen.

Medienkontakt:
Stadtbibliothek Berlin-Mitte, Ellen Stöcklein,
Telefon: (030) 9018-24412, E-Mail: ellen.stoecklein[at]ba-mitte.berlin[.]de