Sie befinden sich hier: kiez.info - Neuigkeiten / Neue Wohnungslosenhilfe im Wedding

Suche

Aktuelle Veranstaltungen

Donnerstag, 21. Dezember 2017 , 14:00 Uhr

Basteln mit Natur im Himmelbeet

Donnerstag, 21. Dezember 2017 , 14:00 Uhr

Weihnachtsessen im Tageszentrum m32

Sonntag, 24. Dezember 2017 , 14:00 Uhr

Heiligabend - Geselliges Beisammensein im Tageszentrum m32

Dienstag, 26. Dezember 2017 , 14:00 Uhr

Weihnachtscafé im Tageszentrum m32

Montag, 04.03.2013

Neue Wohnungslosenhilfe im Wedding

Berlin. Frierend am Straßenrand oder zusammengekauert in Bahnhofspassagen - in kalten Wintertagen ist die Not wohnungsloser Menschen besonders sichtbar. Doch Wohnungslosigkeit hat das ganze Jahr Saison und findet vielfach im Verborgenen statt. In Berlin leben Schätzungen zufolge 11.000 Wohnungslose, verlässliche Zahlen fehlen. Die Dunkelziffer dürfte weit höher sein. Arbeitslosigkeit, Verschuldung und Armut sind oft tägliche Begleiter.

Laut einem Bericht des Paritätischen Wohlfahrtsverband lag die Armutsgefährdungsquote in Berlin 2011 bei 21,1 Prozent: Die soziale Not in Berlin wächst stetig, professionelle Hilfe ist gefragter denn je.

Hier helfen soziale Träger der Wohnungslosenhilfe, wie die Neubeginn gGmbH in Berlin Mitte, gegründet im Mai 2012. Insbesondere junge Erwachsene im Alter von 18 bis 27 Jahren sowie Menschen aus Osteuropa mit geklärtem Aufenthaltsstatus, die wohnungslos sind oder durch Ärger mit dem Vermieter oder der Familie akut davon bedroht sind, werden aufgefangen.

"Mit unseren Angeboten des Betreuten Wohnens unterstützen wir wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen. Wir helfen auf dem Weg in ein selbstbestimmtes Leben in den eigenen vier Wänden. Für die Dauer unserer Betreuung stellen wir Wohnraum zur Verfügung oder betreuen im eigenen Wohnraum. Derzeit haben wir noch freie Kapazitäten.", sagt Petra Heinze, Fachleitung Ambulante Wohnhilfen der Neubeginn gGmbH.

Sozialpädagogische Fachkräfte beraten, begleiten und unterstützen Betroffene in allen Lebensbereichen. Dazu zählen Hilfestellungen zur materiellen Existenzsicherung, in der Geldverwaltung sowie im Umgang mit Sozialbehörden und Institutionen und auch bei der Bewältigung individueller Probleme. Ziel ist ein selbstbestimmtes Leben ohne fremde Hilfe sowie berufliche und soziale Integration in die Gesellschaft.

Das Team der Neubeginn gGmbH sitzt im Afrikanischen Viertel in der Transvaalstraße 11 und ist Montag bis Freitag von 09.00 - 17.00 Uhr telefonisch unter 030 / 45 30 17 50 erreichbar. Offene Sprechstunden finden am Montag und Mittwoch von 15.00 - 17.00 Uhr sowie am Freitag in der Zeit von 13.00 - 15.00 Uhr statt. Termine können auch individuell vereinbart werden.

Ihre Ansprechpartner vor Ort:

Frau Martina Müller - Sozialarbeiterin
Herr Feras Al-Nakasch- Sozialarbeiter
Frau Petra Heinze - Fachleitung Ambulante Wohnhilfen

Neubeginn gGmbH Büro Mitte
Transvaalstraße 11
13351 Berlin
Telefon: 030 / 45 30 17 50
Telefax: 030 / 45 30 17 51
Internet: www.neubeginn-berlin.de
E-Mail: buero.mitte@neubeginn-berlin.de

Neubeginn gGmbH