Sie befinden sich hier: kiez.info - Neuigkeiten / Wedding kalt

Suche

Aktuelle Veranstaltungen

Dienstag, 24. Oktober 2017 , 16:00 Uhr

Textildruck-Workshop

Donnerstag, 26. Oktober 2017 , 14:00 Uhr

Basteln mit Natur im Himmelbeet

Dienstag, 31. Oktober 2017 , 16:00 Uhr

Textildruck-Workshop

Donnerstag, 02. November 2017 , 14:00 Uhr

Basteln mit Natur im Himmelbeet

Dienstag, 02.07.2013

Wedding kalt

Endlich Ferien – Zeit für ein Eis!

 

Aber wo hier im Kiez schmeckt das Eis am besten? Wer macht es selbst und wie kommen die Läden bei den Gästen an? Bei idealem Testwetter besuchte die Redaktion vier Eisläden im Wedding und war überrascht von der Qualität des Angebotenen. Unser Kriterienkatalog für die Bewertung umfasste folgende Punkte:

  • Geschmack. Natürlich, das ist das Wichtigste. Was gar nicht geht: wässriges Eis.
  • Konsistenz. Ist das Eis zu fest, zu weich oder hat es einen zarten Schmelz?
  • Präsentation. Wie wird das Eis präsentiert?  Appetit anregend, frisch und in gut gefüllten Behältern?
  • Größe. Wie groß ist einen Kugel Eis?
  • Auswahl. Wie viele Sorten gibt es?
  • Preis. Was muss ich für eine Kugel berappen?

Wir haben Noten vergeben:

  1. sehr gut
  2. gut
  3. befriedigend
  4. ausreichend
  5. mangelhaft
  6. ungenügend

Ital. Eis

Das Ital. Eis in der Müllerstraße 156 ist seit 1976 in Familienhand. Seit damals produzieren die Eismacher ihre Eiscreme selbst - und die kann sich sehen lassen. Eine breite Vitrine im schmalsten Haus des Wedding präsentiert Klassiker von After Eight bis Zabaglione. Stau in der Müllerstraße? Kann nur am leckeren Eis liegen: Feinschmecker parken auch schon mal in der zweiten Reihe, um sich ein Leckertütchen zu holen. Und auch sonst herrscht reges Leben rund um's kalte Süße. Selten bekommt man sein Eis ohne anzustehen. Unser Resümee: Ein süßer Weddingklassiker. 

  • Geschmack: 1
  • Konsistenz: 1 bis 2
  • Präsentation: 3
  • Größe: 2
  • Preis: 1,00€
  • Angebot: 2

Il Falco

Das Il Falco in der Sprengelstraße 41 ist eigentlich eine Pizzeria. Nach den mediterranen Köstlichkeiten kann man als Dessert ein Eis schlecken. Das gibt es auch außer Haus, allerdings muss man das wissen. Von außen deutet wenig auf den Eisverkauf hin. Seit 1990 wird Il Falco von derselben Familie betrieben. Viele Jahre machten die Gastwirte ihr Eis selbst, zwischenzeitlich kaufen sie es von einer italienischen Eismanufaktur. Aber im nächsten Jahr soll es wieder selbst kreiertes Eis geben. Wir sind gespannt und sagen: Auch geliefertes Eis kann lecker sein!

  • Geschmack: 2
  • Konsistenz: 2
  • Präsentation: 3 (Eistheke im Innenraum)
  • Größe: 1
  • Preis: 0,70€
  • Angebot: 3 (nur wenige Sorten)

Bellissimo

Das Bellissimo in der Müllerstraße 122 liegt von unserem Kiez aus ziemlich weit im Norden. Laut sind hier nicht nur die Flugzeuge, die nach Tegel schweben, Lärm machen auch die Kunden der Eisdiele. Denn das sind viele.

  • Geschmack: 2
  • Konsistenz: 2
  • Präsentation: 3 (relativ versteckte Eistheke im Innenraum)
  • Größe: 1
  • Preis: 0,70€
  • Angebot: 3 (nur wenig Sorten)

Pingolino

In der Malplaquetstraße 42 laufen wir die letzte Station userer Eisverkostung an - Pingolino Eis. Der Laden besteht seit zwei Jahren, ist geschmackvoll eingerichtet und hat bequeme Sitzmöglichkeiten vor der Tür. Im Angebot sind Exoten und Spezialitäten, auch Sorbets. Die Kreationen verbinden zum Teil unerwartete Komponenten. Kollege Schürmann lobt das saubere, klare Zitroneneis. Wer möchte, kann bei der Bedienung eine Liste mit Zutaten einsehen - etwa die leckeren Thai-Mangos, aus denen ein wunderbares Eis ensteht. Vor der Tür sitzen Anwohner, ältere Väter mit jungen Kindern und loben das Pingolino in den höchsten Tönen.

  • Geschmack: 1
  • Konsistenz: 3 (vereiste Wasserpartikel im Erdbeer-Minz-Eis)
  • Präsentation: 2
  • Größe: 2
  • Preis: 0,90€
  • Angebot: 1

Johannes Hayner