Aktionsfonds


Für kurzfristige und schnell sichtbare Nachbarschaftsprojekte.
Bis zu 1.500 Euro Unterstützung.

Mitmachen können Bewohner*innen, Initiativen, soziale Träger oder Einrichtungen aus dem Gebiet.

Mehrmals im Jahr entscheidet die Aktionsfondsjury über die eingereichten Ideen.
Mehr zum Verfahren...


Beispiele für Aktionsfondsprojekte:

 garten eikita7

Unsere Kitas werden grüner!
2021 haben mehrere Kitas aus dem Gebiet die Möglichkeit genutzt, unterstützt durch den Aktionsfonds, ihre Außenflächen grüner und freundlicher zu gestalten. Da wurden Hochbeete gezimmert, Bienenwiesen gesäat und neue Pflanzen ausgebracht - das bringt nicht nur mehr grün, sondern auch mehr Spaß und Naturerfahrungen für die Kinder. Unsere Webredaktion hat die Projekte begeitet:

Neue Holzbänke mit Blumenkästen für Groß und Klein
in der EIKITA Tausendfüßler

Eine Insektenwiese in der Kita
in der Kita am Nettelbeckplatz

Viele kleine helfende Hände für mehr Grün in der Kita
in der Kita Paradiesvögel 

 Berlin-Wedding, Mai 2021


Die kleine Hinterhof-Oase in der Malplequetstraße
Wie so viele alte Berliner Innenhöfe wies auch dieser im Quartier bis vor zwei Jahren nur eine graue Fläche auf. Nun hat sich das geändert. In der Malplaquetstraße 5, 5a und Nazarethkirchstraße 40 ist ein Nachbarschaftsgarten entstanden. Mit Mitteln aus dem Aktionsfonds ist er nun weiter verschönert worden. Weiterlesen...

Herbert Hoover Schule

Neues aus dem Schulnetzwerk - Leitfaden zum Schulübergang
Das Schulnetzwerk der Herbert-Hoover-Schule zusammen mit der Erika-Mann-Grundschule, der Wedding Schule und der Humboldthain-Grundschule hat dazu einen Leitfaden erstellt. Lesen Sie mehr dazu

masken sula1 einleitung

Masken für die Nachbarschaft
Die gebürtige Österreicherin Sigrid Oberwalder engagiert sich seit mehr als zehn Jahre für den Verein „Leben in Würde“, von dem sie seit 2018 ist die Vorsitzende ist. Mit Unterstützung des Aktionsfonds hat sie mit Demenzerkrankten in der Corona-Zeit Masken genäht. Lesen Sie mehr dazu...

 palaestina team


Spielzeug und Lehrbücher für Kinder

Dank des Aktionsfonds konnten im Palästina Jugendclub in der Vergangenheit die Räume verschönert und mehrere Ferienaktivitäten ermöglicht werden, zum Beispiel Ausflüge ins Kino, zum Schwimmbad oder in das bei den Kindern beliebte Jump House. Aktuell hat die Aktionsfondsjury entschieden, dass der PJC über den Fördertopf Lernmaterialien, Spiele und zwei neue Computer anschaffen kann. Mehr zur Arbeit des Palästina Jugendclub....

 


Der Film von Hannes Schilling und Florian Winkler erklärt den Aktionsfonds und zeigt weitere Projekte aus dem QM Pankstraße.

Aktionsfondsprojekte 2021

Nachbarschaftsgarten In einem Hinterhof in der Malplaquetstraße entsteht ein kleiner Nachbarschaftsgarten. Der Aktionsfonds unterstützt die Anschaffung von Saatgut, Pflanzen und einer Wurmkiste um die im letzten Jahr aufgestellten Hochbeete zu nutzen.
Erfahren Sie mehr über dieses Projekt...
Bewohnerin 495,-
Unser Garten wird geimpft Aufwertung des Gartens der Kita Wunderland in der Gerichtsstraße (Sichtschutz am Zaun, Blumenkasten, Sand wechseln, neue Pflanzen) Kita Wunderland 1.500,-
Eine kleine Wiese für Schmetterlinge und Bienen Schaffung eines pädagogischen Raumes für Naturerfahrungen im Garten der Kita am Nettelbeckplatz. Vermittlung von Umweltbewusstsein und Wissen über die Bedeutung von Insekten, Schmetterlingen und Bienen.
Hier erfahren Sie mehr darüber...
Kita am Nettelbeckplatz 1.500,-
Neugestaltung des Gartens EIKITA Tausendfüßler e.V. Unterstützung der Kita bei der Neugestaltung des Gartens (aktuell in der Entwurfs- bzw. Angebotsphase im Auftrag der Kita) durch die (Teil-) Finanzierung einer Sitzecke, die platzsparend und bepflanzbar ist.
Hier sehen Sie die Ergebnisse...
EIKITA Tausendfüßler e.V.

1.500,-

 Bepflanzung der Dachterasse Einrichtung eines Gartens mit Nutzpflanzen auf der Dachterasse der Kita Liebenwalder Str.. Vermittlung von Natur, Verantwortung und Wissen über Nahrungsmittel an Kinder und Eltern. Anschaffung von Erde, Fließ und Tongranulat. Kita Liebenwalder Str. 1.500,-
Nachmittagskonzerte Nachmittagskonzerte mit anschließender Jam Session im Himmelbeet. Finanzierung der Gagen (insg. für acht Künstler), Gema und Dokumentation.  Bewohner 680,-
Stattgarten Adolfstraße Bepflanzung der Baumscheibe gemeinsam mit Hausbewohner*innen bei einem Aktionstag. Finanzierung von Erde, Gießkannen, Blumen, ÖA und etwas Verpflegung.  Bewohnerin 170,- 
 Fete de la Mastul Durchführung einer Musik-Tour durch den Kiez zur Feier der Fete de la Musique. Mastul e.V. 643,-
     
  Hier könnte ihr Projekt stehen...    

Aktionsfondprojekte in 2020

Jede*r kann malen Durchführung von Malkursen für Bewohner*innen zusammen mit einer Künstlerin aus den Gerichtshöfen. Die Kurse finden in 2020 immer dienstags um 19.00 Uhr statt und sind kostenlos. Künsterin aus den Gerichtshöfen 800,-
Senior-Junior Karaoke

Ältere und jüngere Personen können in einer gemischten Gruppe gemeinsam singen. Das Angebot findet im Haus Bottrop in der Schönwalder Str. 4 statt.
Jeder ist eingeladen, zu erfahren, wie toll er singen kann!

Defne Kulturwerkstatt e.V. 650,-
Der Palästina Jugendclub wird noch schöner! Der PJC in der Prinz-Eugen-Straße ist ein wichtiger Anlaufpunkt für Kinder und Jugendliche im Kiez, bis zu 20 Kinder werden hier täglich bei den Hausaufgaben unterstützt und verbringen ihre Freizeit dort. Der  PJC wird bei der Anschaffung von Lernmaterialien, Büchern, Spielzeug und Renovierungsmaterialien durch den Aktionsfonds unterstützt.
Einen Bericht dazu gibt es hier..
 Karame e.V. 1.330,-
Gestaltung des Vorgartens in der Kita Weiße Wolke Die Kita Weiße Wolke in der Groninger Str. wird mit Aktionsfondsgeldern bei der Aufwertung ihres Vorgartens durch einen Fallschutzboden und Bepflanzung unterstützt. Kita Weiße Wolke e.V.

1.500,-

Verschönerung der Begegnungsstätte Haus Bottrop Die Begegnungsstätte wird mit Materialien für die Verschönerung der Veranstaltungsräume (Farben, Lacke, Malerzubehör) sowie Pflanzen für den Außenbereich unterstützt. Selbst-Hilfe im Vor-Ruhestand e.V. 500,-
The Festival of Berlin Tunes - Carpet & Hat Der Aktionsfonds übernimmt einen Teil der Kosten für die Durchführung eines Pop-up - Happening auf dem Leopoldplatz. Dieses mehreren Kameras aufgezeichnet, im Anschluss als Stream auf Twitch gesendet und auf den Social Media - Kanälen verbreitet wird. Die Aktion dauert in etwa 3 - 4 Stunden.
Das Video gibt es hier zu sehen...
filmclub e.V. 1.000,-
Gartenverschönerung Kita Paradiesvögel "Buntspechte" Mit Hilfe des Aktionsfonds werden Hochbeete, Pflanzen und Erde angeschafft, die im Hof der Kita aufgestellt und gemeinsam mit den Kindern gepflegt werden. Eventus Bildung e.V. 540,-
Gemeinsam nähen und Handarbeiten - Schutzmasken selbst nähen Gemeinsam mit Bewohner*innen der Senioren-WG in der Gottschedstraße, Nachbarn, Studenten und Ehrenamtlichen werden Mund-Nase-Masken für den Eigenbedarf und die Nachbarschaft hergestellt. Mit den Aktionsfondsgeldern werden Stoffe und Nähzubehör finanziert.
Lesen Sie mehr darüber...
Leben in Würde e.V.

940,-

 

Aufwertung Hinterhof als Nachbarschaftstreffpunkt Eine Hausgemeinschaft in der Schulstraße wurde bei der Aufwertung des Hinterhofes zu einem gemeinsamen Aufenthalts- und Begegnungsort unterstützt. Dabei konnte auch mit der Hausverwaltung kooperiert werden. Bewohner*innen des Hauses
1.000,-
Elterninformation zum Schulübergang
in Einfacher Sprache und
Muttersprache

Für die Beratung und Begleitung der Schüler*innen und ihrer Eltern bei der Anmeldung an der weiterführenden Schule soll ein Leitfaden in einfacher Sprache sowie eine Übersetzung auf Arabisch und Türkisch erstellt werden. Der Aktionsfonds übernimmt die Kosten für die Übersetzung. Der Leitfaden ist auf Arabisch, Deutsch und Türkisch verfügbar:

Download Leitfaden_Deutsch_final.pdf 
Download Leitfaden_Arabisch_final.pdf 
Download Leitfaden_Türkisch_final.pdf

Tipp: Der Leitfaden kann als Broschüre ausgedruckt und gefaltet werden. Dann ergibt sich ein handliches Format in DIN A 5. 

Herbert-
Hoover-Schule und
kooperierende
Grundschulen
(Erika-Mann, Wedding
Schule, Humboldthain)
Verbesserung der digitalen Infrastruktur Die Kita am Nettelbeckplatz wurde bei der Ausstattung der digitalen Infrastruktur unterstützt. Outlaw gGmbH
1500,-
Aufwertung eines Hinterhofes in der Malplaquetstraße Auf Initiative von Bewohner*innen des Hauses wurde Materialen für die Gestaltung des Hinterhofes angeschafft: Es soll eine Rasenflächen, Hochbeete zum gemeinsamen Gärtnern und Spielgeräte für Kinder geben. Bewohner*innen des Hauses 1.000,-

 

Aktionsfondsprojekte 2019

Infotafel Blutmai Erstellung und Aufbau einer Erläuterungstafel zum Gedenkstein „Blutmai 1929“ Tageszentrum Wiese 30 986,-
Lesereihe - nochnichtmehrdazwischen Literaturvermittlungsformat mit anschließender Diskussionsrunde Panke culture 699,-
Standup-Klassik & Symphonic Mob Werbematerial für Klassik-Abende im Mirage Bistro und Symphonic Mob am Nettelbeckplatz Musiker aus dem Gebiet + Mirage Bistro 242,-
Kräuter selber machen Erstellung einer Informationsbroschüre zu Produkten aus Kräutern Bewohnerin zusammen im Vereinen/ Einrichtungen aus dem Gebiet

366,-

 Frauenfußball  Durchführung einer gemeinsamen Aktion zum Thema "Frauenfußball" auf dem Leopoldplatz mit anschließender Podiumsdiskussion  Bewohnerin zusammen mit dem DRK Jugendladen  450,-
Wohnen und Leben im Alter Durchführung von monatlichen Frauenfrühstücken in Verbindung mit Themen zu Wohnen und Leben im Alte Haus Bottropp 810,-
Hilf deinen Nachbarn Vernetzen der Nachbarschaft durch Aufkleber an den Briefkästen, um ältere Menschen zu beteiligen. Bewohner 407,-
Weddingmarkt - Öffentlichkeitsarbeit Druck von Flyern und Plakaten lokale Akteurin 639,-
Gemeinsames Sommerfest Ausstattung für eine Malaktion auf dem Kitasommerfest in Kooperation mit dem Wiesenburg e.V. Kita Paradiesvögel 298,-
Ferienprogramm PJC Ferienprogramm und Durchführung von Aktivitäten für Kinder und Jugendliche Palästina Jugendclub 230,-
AG Gedenkstein Druck von Flyern für die Einweihung der Stele am 04. Mai 2019 zur Erinnerung an den "Blutmai 1929" sowie Ergänzungen zur Aufstellung der Stele Tageszentrum Wiese 30 27,-
Europawahl 2019 - unsere Entscheidung? Honorar für Expertin und Verpflegung für die Veranstaltung zur Sensibiliserung für die Bedeutung der Europawahl 2019 am 8. und 21. Mai 2019 Selbstbestimmt.Digital e.V. 450,-
Organisation & künstlerische Leitung des Symphonic Mob Honorare für Organisation & künstlerische Leitung des Kiezkonzerts am 5. September auf dem Nettelbeckplatz Künstler aus dem Gebiet 1.100,-
Mastul de la Musique Werbungskosten und praktische Dinge wie Strom sowie Essen für die ehrenamtlich Mitwirkenden Mastul e.V. 146,-
Africa Youth Day Markstandverleih, Druckkosten, Verpflegugng für Ehrenamtliche sowie diverse Verbrauchsmaterialien zur Durchführung der Aktion Global New Generation Berlin e.V. 461,-
Neugestaltung des Gartens Eikita Tausendfüßler e.V Materialien zur Neugestaltung der Kita-Außenfläche Eikita Tausendfüssler e.V., 1.085,-
Gemeinsames Backen Gemeinsames Backen in der Vorweihnachtszeit mit Bewohner*innen der WG in der Gottschedstraße 7 und Nachbar*innen. Leben in Würde e.V. 275,-
Medienbildung für Frauen Für Mädchen und Frauen sollen PC-Kurse angeboten werden. Sultan Abdulhamid Jugend- und Kulturhaus e.V. 1.010,-


Antrag einreichen? ... so geht´s:

Die Gelder können unbürokratisch und zeitnah beantragt werden - das dürfen alle privaten Personen, Einrichtungen und Vereine aus dem Gebiet. 
Nicht sicher, ob Sie im Gebiet wohnen oder ansässig sind? → Hier finden Sie unsere Gebietskarte.

1. Antragsformular "Formblatt 2 - Antrag auf Zuwendungen für Letztempfänger" hier herunterladen.

2. Idee im Formular beschreiben und alle geforderten Angaben ergänzen.
    Bei Fragen helfen wir gern weiter - z.B. telefonsich unter 030/ 74746347.

3. Ausgefülltes Antragsformular per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Post zu uns senden oder aber bei uns vorbei bringen.
    Adresse: QM Pankstraße, Prinz-Eugen-Str. 1 in 13347 Berlin

4. Wir stimmen die Projektidee mit der Aktionsfondsjury ab und geben bescheid, ob das Projekt starten kann.

5. Wir treffen eine Vereinbarung über die Förderung und dann kann´s losgehen!

6. Ist das Projekt beendet, reichen Sie die Abrechnung (Bericht und Zahlungsbelege) bei uns ein.
    Wir überweisen Ihnen das Geld.
    Bei der Abrechnung sind wir Ihnen gerne behilflich.


Allgemeine Informationen zum Aktionsfonds

Für kleinere Projekte im Quartier stehen im Jahr 2021 insgesamt 10.000 Euro bereit.
Bis zu 1.500 Euro können pro Projekt unbürokratisch beantragt werden, auch Einzelpersonen sind als Antragsteller willkommen.

Unterstützt werden Projekte, die...

  • einen Nutzen für die Gemeinschaft bzw. Nachbarschaft haben.
  • Eigenverantwortung und Selbsthifle fördern.
  • nachbarschaftliche Kontakte stärken.
  • die Stadtteilkultur beleben.
  • die öffentliche Darstellung bzw. das Image des Quartiers verbessern.
  • dem Klimaschutz oder der Klimaanpassung dienen.

Über die Vergabe der Fördermittel entscheidet die Aktionsfondsjury, deren Mitglieder alle 2 Jahre in einer öffentlichen Wahl gewählt werden.
Die Abrechnung erfolgt von Ihnen als Antragsteller/in selbst. Unterstützung erhalten Sie dabei natürlich vom QM-Team.


 Informationen und Downloads zum Aktionsfonds:

» Merkblatt, Antragsformulare und weiteres... (Sie werden auf die Webseite quartiersmanagement-berlin.de weitergeleitet.)
» Logoleiste des QM für Öffentlichkeitsarbeit
» Film zum Aktionsfonds von Hannes Schilling und Florian Winkler